Sonntag, 2. September 2007

Häkelmützen

Ich möchte für Sophiechen eine Mütze häkeln. Nicht nur so eine, die "Loch an Loch" hält, sondern eine mit "kleineren Löchern". Was herbstliches halt. Nur komme ich irgendwie mit den Anleitungen nicht zu recht.Die Mützen sind jedesmal vieeel zu klein. Oder aber ich bin zu blöd, die Anleitungen zu lesen *augenroll*.
Hat jemand von euch nicht eine "Idiotensichere Anleitung"? Oder gibt es ein gutes Buch, wo verständliche Häkelmützenanleitungen sind? Selbst die Anleitung von Ottobre haut bei mir nicht hin. Die Mütze paßte als sie fertig war unserer Annabell, aber nicht Sophie *dummguck*
BITTE HELFT MIR!!!! *lach*

LG Soffel

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Soffel

häkelst du denn sehr fest ? dann hilft meist eine dickere Nadel.

Die Ottobremütze habe ich nicht gehäkelt und weiß von dem her nicht wie sie ausfällt. Tamara hat diese bekommen
http://www.wollywood.de/anleitungen/haekelmuetze_catania/

sie passt ihr,
ok, die letzte Stäbchenreihe hatte ich weggelassen, die Länge reichte ja auch .

Hm, wirklich helfen konnte ich leider auch nicht

LG
Brigitte

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

Hmpf...also ich glaub eher, das ich zu locker häkel ;o)... Die Mütze von wollywood habe ich auch schon ausgetestet...die war aber letztendlich auch nur Annabell tauglich... naja, so hat die wenigstens einen warmen Kopf ;o)

Möchte nur mal wissen was ich andauernd falsch mache *grumpf*

Naja, liebe Brigitte, trotzdem vielen Dank :o)

LG Soffel