Mittwoch, 19. März 2008

The Day before

Mir ist sooooo schlecht... die ganze Nacht nicht geschlafen... ich versuche mich abzulenken, aber so richtig klappt es nicht... heute Nachmittag noch Kuchen backen, für die Trauerfeier... ich bekomm eh nix runter...
Gibt es irgendwas womit ich mich und meine Nerven beruhigen kann? einen bestimmten Tee, z.B.? ... viel Kaffee? wobei Kaffee mich eher aufpuscht...
Bin für jeden Ratschlag dankbar.

LG Soffel

Kommentare:

silberwaldelfenkind hat gesagt…

Ohje, du Ärmste!
Probier mal einen Tee aus Frauenmantel und Johanniskraut 1:1 gemischt. (kann man in der Apotheke mischen lassen) Hat mir schon mal sehr geholfen! Er beruhigt und gibt ein Gefühl von Geborgenheit und Getragensein.
Ich drück dich ganz fest!!!

GlG Tanja

Gina hat gesagt…

ich drück dich ganz doll!!! johanniskrauttee hab ich auch schon bekommen und mir half es gut.

gglg gina

Caro hat gesagt…

Ich denk an Dich, mir hilft psy stabil, homöopathische Tropfen!
Wünsche Dir viel Kraft!
LG von Caro

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich bin in einer ähnlichen Situaton. Da ich zur Zeit stille nehme ich Bachblüten Notfalltropfen und zum Schlafen Dr. Böhm PassionsBlume Dragees. Ich wünsch dir alles Gute!
Liebe Grüße, Judith aus Wien

Andrea hat gesagt…

In solchen Situationen tut Baldrian bei mir wahre Wunder.
Die letzte Trauerfeier ist bei uns ja auch so lang noch nicht her und ich kann gut nachempfinden wie es Dir geht.
Es ist einfach schlimm wenn man geliebte Menschen für immer verabschiedet. Aber Euer Papa wird auch immer bei Euch sein...bei jedem Gedanken und jedem Gespräch über ihn. Es ist eine schlimme Zeit und auch wenn man es heute das Gefühl hat es wird nie wieder gut, es wird besser mit der Zeit.
Ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die anstehende Trauerfeier.
In Gedanken bin ich bei Euch!
GLG Andrea

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Liebe Jana!
Ja die Bachblüten Notfalltropfen.Rescue Remmedy.Direkt auf die Zunge 5 Tropfen.Die kannst Du bedenkenlos nehmen!!!!
Ich wünsche Dir von Herzen ganz viel Kraft und werde an Dich denken!!
Umrame Dich ganz fest!!!
Biggi

Peppels Design hat gesagt…

Hallo Jana,
wie Gina schon geschrieben hat, Johanniskrauttee hilft sehr gut. Ich hoffe es geht deinen Kinder etwas besser. Morgen wird für euch bestimmt ein schlimmer und trauriger Tag. Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft und denke an euch.
Ich drück dich einfach mal ganz doll
GGLG
Tina

FRILELUNA hat gesagt…

Liebe Jana!

Das tut mir aber wirklich sehr leid, was ich hier lese. Niemand auf der Welt kann einem diese Schmerzen nehmen. Ich fühle mit dir und weiß was du im Moment mitmachst. Ich habe meinen lieben Papa auch schon verloren und er fehlt mir sehr. Fühl dich ganz lieb umarmt von mir.
Ich schwöre auf Johanneskraut.
Liebe Grüße von Frieda

Ines hat gesagt…

Liebe Jana, jetzt hast du es schon geschafft. Ich fand die Beerdigung damals auch am schlimmsten. Aber als es vorbei war, dachte ich, dass es eigentlich ganz angenehm war, so die ganze Familie um sich zu haben.
Jedenfalls zieht jetzt der Alltag wieder ein und der hilft ungemein!
Ich wünsche Euch trotz allem angenehme Ostertage in Familie.
Liebe Grüße Ines

Rica Tss hat gesagt…

Ach Mensch, Jana :-/...lese erst jetzt erst. Ich hoffe, Du hast die Trauerfeier gut überstanden und konntest Abschied nehmen.

tina-kleo hat gesagt…

Meine Liebe, ich denke so oft an dich und hoffe, dass ihr nun gut alles überstanden habt und ihr die Ostertage einigermaßen "schön" verbringen konntet,

ich knuddele dich ganz dolle und puste dir kraft ´rüber......

GGLG Tina

Tinimi hat gesagt…

Liebe Jana...es tut mir so leiddddddddd....schick dir ein großes Päckchen voller Kraft...

Ganz liebe Grüße, Chris

crisl hat gesagt…

das alles tut mir unsagbar leid !! ich habe es gar nicht mitbekommen,weil ich es kaum schaffe bei allen blogs zu schauen.ich möchte dir mein tiefes beileid aussprechen..ich wünsche euch alle kraft um das zu überstehen.
ganz ganz lieben gruß und gedanken
crisl